business-studio.de

Upvotes empfangen0
Downvotes empfangen1
Karma:0 (upvotes-downvotes)



0 verdiente Abzeichen

Keine Abzeichen gefunden.



Bedeutungen (36)

1

0   0

ebit


EBIT ist das Akronym für Earnings Before Interest and Taxes, das heißt für das "Ergebnis vor Steuern ". Die Kennzahl EBIT wird im Rahmen des Controllings zur Ermittlung des für die Verzinsung des eingesetzten Kapitals verfügbare Ergebnis verwendet. EBIT = Earnings Before Interest and Taxes: Sales revenues less co [..]
Quelle: business-studio.de

2

0   0

effizienz


Effizienz ist Ausdruck der Wirksamkeit von Maßnahmen, Strukturen und Verhaltensweisen bei der Erreichung definierter Ziele im internen und externen Unternehmensgeschehen. So erfordert beispielsweise der rasche Wandel in den Marktbedingungen eine flexible Organisation und Arbeitsweise der Unternehmen, um die Effizienz der Unternehmenstäti [..]
Quelle: business-studio.de

3

0   0

euribor


Als Euribor (Euro Interbank Offered Rate) wird ein Zinssatz bezeichnet, den europäische Banken voneinander verlangen, wenn es um den Handel von Einlagen mit festgelegter Laufzeit (z. B. eine Woche, ein bis 12 Monatsgelder) geht. Mit der Einführung des Euro als einheitliche Währung im EWU-Wirtschaftsraum zum 1. Januar 1999 wurden die [..]
Quelle: business-studio.de

4

0   0

handelsbilanz


Die nach handelsrechtlichen Vorschriften erstellte (Schluss-) Bilanz zu einem abgelaufenen Geschäftsjahr heißt Handelsbilanz. Handelsbilanzen dienen vor allem zur Befriedigung der Informati [..]
Quelle: business-studio.de

5

0   0

handelsgesetzbuch


Das Handelsgesetzbuch ist das in Deutschland bzw. Österreich gültige juristische Dokument, welches das Handelsrecht als Sonderrecht des Kaufmanns regelt. Aufbau des HGB: Die handelsrechtlichen Bestimmungen für Unternehmen in der Schweiz sind vornehmlich im Schweizer Obligationenrecht (OR) fixiert. Das Schweizerische Obligationenrecht [..]
Quelle: business-studio.de

6

0   0

kapital


Das Kapital ist - im betriebswirtschaftlichen Sinne - der abstrakte Gegenwert des Vermögens eines Unternehmens. Es erklärt die Herkunft jener Mittel, die als Vermögen auf der Aktiv-Seite der Bilanz ausgewiesen sind und begründet damit den Anspruch der Kapitalgeber an eben diesem Bilanzvermögen. Das Kapital wird auf der Pass [..]
Quelle: business-studio.de

7

0   0

kredit


Unter Kredit im weiteren Sinne versteht man das Vertrauen, das für eine in der Gegenwart von einem Kreditgeber (Kreditor, Gläubiger) erbrachte Leistung auch in Zukunft eine nach Betrag und T [..]
Quelle: business-studio.de

8

0   0

leistung


Leistung ist der Geldausdruck der periodenbezogenen Ausbringung von Ertragsgütern aus dem Prozess der betrieblichen Leistungserstellung. Sie umfasst die Betriebsleistung und die kalkulatorische Leistung der Periode. Die Ermittlung der (Gesamt-) Leistung ist Anliegen der Erfolgsermittlung nach dem Gesamtkostenverfahren sowie Aufgabe der Kosten- [..]
Quelle: business-studio.de

9

0   0

nutzungsdauer


Unter Nutzungsdauer ist die Zeitspanne zu verstehen, in der ein abnutzbares Wirtschaftsgut im Unternehmensprozess genutzt wird oder planmäßig zu nutzen ist. Die "Nutzungsdauer" spielt bei der Berechnung von Abschreibungen sowie im Rahmen von Investitionsrechnungen eine gewichtige Rolle. Useful life is a period of time over whic [..]
Quelle: business-studio.de

10

0   0

output


Output ist ein Begriff der kybernetischen Systemtheorie. Danach gilt: Ein Output ist ein Ausgang bzw. eine Ausgangsgröße eines realen oder abstrakten Systems. Jedes derartige System hat min [..]
Quelle: business-studio.de


Um alle 36 Bedeutungen zu sehen, bitte einloggen