Bedeutung Sucht
Was bedeutet Sucht? Hier finden Sie 13 Bedeutungen des Wortes Sucht. Sie können auch eine Definition von Sucht selbst hinzufügen.

1

0   0

Sucht


Sucht, Süch·te, Such·ten | , , | , , | [1] Abhängigkeit von Substanzen oder Tätigkeiten | [2] starkes Verlangen | [3] ''veraltet'' Krankheit | [2] Begierde | mittelhochdeutsch „suht [..]
Quelle: de.wiktionary.org

2

0   0

Sucht


sucht
Quelle: de.wiktionary.org

3

0   0

Sucht


Siehe unter Alkoholismus, Gesundheit und Rausch.
Quelle: wein-plus.de

4

0   0

Sucht


althochdeutsch siech, siechen: krank, krank sein Meist denkt man bei Sucht an Drogenabhängigkeit, Alkohol- oder Nikotinsucht. Es gibt aber auch Sucht, die nicht an einen Giftstoff gebunden ist, zum B [..]
Quelle: relilex.de

5

0   0

Sucht


Der Buddhismus ist primär darauf angelegt, im Menschen ein Bewusstsein für seine Handlungen zu wecken. Das Wort »Buddhismus« leitet sich ab vom Sanskrit-Wort »budh«, was »Erkennen« bedeutet. [..]
Quelle: relilex.de

6

0   0

Sucht


Der alltagssprachliche Umgang mit dem Begriff Sucht hat sich seit der Frühgeschichte der Systematisierung von Krankheitsbegriffen deutlich verändert: Während er zunächst synonym verwendet wurde mit den Begriffen Siechtum oder Krankheit (so etwa in der Schwindsucht oder Wassersucht und heute noch in der Gelbsucht), ist er mittler [..]
Quelle: bdp-verband.de

7

0   0

Sucht


Sucht ist eine zeitweilige oder andauernde Abhängigkeit von Substanzen, die meist schmerzstillend, schlafbringend, beruhigend oder bewusstseinsverändernd wirken. Die Sucht entsteht durch übermäßige Einnahme suchterregender Stoffe, wie z.B. Alkohol, Drogen, Nikotin, Koffein, Schlaf- und Schmerztabletten über einen längeren Zeitraum. Die Merkm [..]
Quelle: tee.org

8

0   0

Sucht


Sucht ist der umgangssprachliche Ausdruck für das medizinisch-psychologische Krankheitsbild des sogenannten Abhängigkeitssyndroms. Darunter werden eine Gruppe kognitiver und körperlicher auf das Verhalten bezogener Phänomene verstanden, die sich nach der wiederholten Einnahme psychotroper Substanzen wie Alkohol, Nikotin oder Drogen entwickeln. [..]
Quelle: arbeit-und-gesundheit.de

9

0   0

Sucht


Karl HörmannLexikon der christlichen Moral LChM 1976, Sp. 1527 f B. Moraltheol. 1. Der Genuß von Alkohol u. anderen Rauschgiften ist sittl. erlaubt, soweit der Mensch dadurch eine Lebensste [..]
Quelle: stjosef.at

10

0   0

Sucht


Nach einer Studie des Bundesministeriums für Gesundheit konsumieren 9,3 Millionen Deutsche zwischen 18 und 69 Jahren übermäßig viel Alkohol. Die Zahl der Alkoholab [..]
Quelle: alkohol-lexikon.de

11

0   0

Sucht


Fünf bis sieben Prozent aller Deutschen sind laut Statistik abhängig, dazu kommt eine hohe Dunkelziffer. Zu den beliebtesten Suchtmitteln gehören Alkohol (etwa drei Millionen betroffene Deutsche), [..]
Quelle: focus.de

12

0   0

Sucht


Unter dem Begriff Sucht wird im Allgemeinen ein krankhaftes menschliches Verhalten verstanden, welches durch bestimmte Genussmittel beziehungsweise berauschende Mittel hervorgerufen wird. Bei einer Sucht tritt zumeist ein Abhängigkeitsverhalten auf und ist in der Gesellschaft offiziell als Krankheit anerkannt. Rauschmittel sind beispielsweise Drogen wie Kokain oder Amphetamine. Zu den oben genannten Genussmitteln zählen zum Beispiel Alkohol oder Tabak. Letztendlich können bei entsprechendem Konsum jedoch fast alle Mittel Suchtverhalten auslösen.
Demian Wyrwich - 28. November 2018

13

0   0

Sucht


Abhängigkeit (umgangssprachlich Sucht) bezeichnet in der Medizin das unabweisbare Verlangen nach einem bestimmten Erlebniszustand. Diesem Verlangen werden die Kräfte des Verstandes untergeordnet. Es [..]
Quelle: de.wikipedia.org


Bedeutung von Sucht hinzufügen.
Wortanzahl
Name:
E-mail: (* optional)

<< Untersuchungshaft sufit >>

Bedeutung-von-woertern.com ist ein Wörterbuch geschrieben von Menschen wie du und ich.
Bitte hilf mit und füge ein Wort hinzu. Jede Art von Wörtern ist herzlich willkommen!

Bedeutung hinzufügen