Bedeutung Karma
Was bedeutet Karma? Hier finden Sie 20 Bedeutungen des Wortes Karma. Sie können auch eine Definition von Karma selbst hinzufügen.

1

1   0

Karma


Karma beschreibt eine spirituelle Konzeption, die vor allem im Hinduismus und Buddhismus weit verbreitet ist. Dabei wird davon ausgegangen, das jegliche Handlung eine Folge hat. Diese Folge kann sowohl im aktuellen, als auch in einem späteren Leben auftreten. Im indischen Glauben wird davon ausgegangen, dass gutes oder schlechtes Karma den Kreislauf der Wiedergeburt beeinflusst.
Heine - 21. September 2013

2

1   0

Karma


Karmapa "Mann der Buddha-Aktivität". Spirituelles Oberhaupt der Karma-Kagyü-Linie. 1. Karmapa Düsum Khyenpa (1110-1193) 2. Karmapa Karma Pakshi(1204-1283) 3. Karmapa Rangjung Dorje (1284- [..]
Quelle: dharmaweb.de

3

1   0

Karma


Region Karma ist eine Landgemeinde im Departement Kollo in Niger.
Quelle: de.wikipedia.org

4

0   0

Karma


Karman | Kar·ma, | | | [1] ''Religion'' Hauptglaubenssatz im Hinduismus, Buddhismus und Jainismus; das spirituelle Konzept, dass jede (physische und geistige) Handlung unweigerlich Folgen hat, d [..]
Quelle: de.wiktionary.org

5

0   0

Karma


Nach den asiatischen Weltreligionen (Hinduismus, Buddhismus) kann - vereinfacht gesagt - der Mensch letztlich nur eine Erlösung durch totale Selbstaufgabe finden. Solange der Mensch noch von eigensü [..]
Quelle: relilex.de

6

0   0

Karma


Karma bedeutet »Tat« und ist im weitesten Sinne eine Bezeichnung für das universelle Gesetz von Ursache und Wirkung. Karma ist kein zufälliges, bedingungsloses Geschehen, kein blinder Automatismus [..]
Quelle: relilex.de

7

0   0

Karma


Aus dem Indisch-pakistanischen. Bedeutung: „Schicksal“.
Quelle: beliebte-vornamen.de

8

0   0

Karma


 -  Kraft zum Leben  -  Ku Klux Klan Hinweis: Die Erwähnung einer bestimmten Gruppe in dieser Rubrik "Kurzinfos" bedeutet nicht in jedem Fall, dass es sich automatisch um eine konfliktträchtige Gruppe (Sekte) handelt. Hier sind auch viele seriöse Gemeinschaften erwähnt, nach denen aber öft [..]
Quelle: sekten-sachsen.de

9

0   0

Karma


Aus dem Sanskrit stammender Begriff, der im Hinduismus seinen Ursprung hat. Er bezeichnet das Gesetz von der Vergeltung der Tat. Nach hinduistischer Vorstellung ist die Geschichte der Menschheit eine [..]
Quelle: religio.de

10

0   0

Karma


Karma bedeutet so viel wie "Wirken" oder "Tat". Im Hinduismus und im Buddhismus werden damit Handlungen bezeichnet, die die Wiedergeburt beeinflussen. Taten können danach ein gutes oder ein schlechtes Karma haben oder aber karmatisch neutral sein. Hat ein Mensch ein gutes Karma, wird er zu Lebzeiten oder mit ein [..]
Quelle: regierenkapieren.de

11

0   0

Karma


wörtl. "Handlung, Tat", bezeichnet 1. jede Handlung, die körperlich, sprachlich oder gedanklich ausgeführt wird, 2. das Schicksal oder die Lebensumstände, hervorgerufen und geprägt durch frühere Handlungen, bzw. Taten in früheren Leben. Es werden drei Arten von Karma unterschieden: a.- das Karma, das bereits begonnen hat zu wirken, [..]
Quelle: proyoga.de

12

0   0

Karma


das die Form der Wiedergeburt eines Menschen bestimmende Handeln bzw. das durch früheres Handeln bedingte gegenwärtige Schicksal
Quelle: duden.de

13

0   0

Karma


Karma ist eine aus Istrien stammende kroatische Musikgruppe. Sie wurde im Jahr 1999 gegründet. Sie besteht aus Majda Suselj (Tara), Josip Miani (Pipi) und Nenad Cirjak (Neno DJ). Bis jetzt haben sie [..]
Quelle: de.wikipedia.org

14

0   0

Karma


Karma bezeichnet: Geografie: Karma ist der Familienname folgender Personen: Siehe auch:
Quelle: de.wikipedia.org

15

0   0

Karma


Besetzung Karma ist ein 1969 entstandenes Jazzalbum des US-amerikanischen Saxophonisten Pharoah Sanders auf dem Impulse-Label. Das Album enthält die erste, sehr lange Version von dessen „Meisterwe [..]
Quelle: de.wikipedia.org

16

0   0

Karma


Karma (n., Sanskrit: कर्मन् karman, Pali: kamma „Wirken, Tat“) bezeichnet ein spirituelles Konzept, nach dem jede Handlung – physisch wie geistig – unweigerlich eine Folge hat. Die [..]
Quelle: de.wikipedia.org

17

0   0

Karma


Karma ist ein Alternative-Hip-Hop-Lied mit Einflüssen aus R&B, Rap und Klassik von der US-amerikanischen R&B/Soul-Sängerin Alicia Keys aus ihrem zweiten Studioalbum The Diary of Alicia Keys [..]
Quelle: de.wikipedia.org

18

0   0

Karma


Karma (auch: Karma Issa) ist ein administratives Dorf der Landgemeinde Koygolo im nigrischen Departement Boboye. Es hat 1357 Einwohner (Volkszählung 2001). In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhundert [..]
Quelle: de.wikipedia.org

19

0   0

Karma


Besetzung Karma ist der Titel des 2009 veröffentlichten fünften Studioalbums der US-amerikanischen Hard Rock-Band Winger. Es wurde von der Redaktion des Magazins Rocks in die Liste der Alben des Ja [..]
Quelle: de.wikipedia.org

20

0   1

Karma


Das Wort Karma kommt aus Indien und steht für ein Konzept, dass davon ausgeht, das jede Handlung, sowohl körperlich als auch geistig, Folgen hat. Diese Folgen sind nicht notwendigerweise auf das jetztige Leben beschränkt, sondern können sich auch in einem Folgeleben ergeben (s. Konzept "Reinkarnation"). Vereinfacht gesagt geht man davon aus, dass gutes Handeln positive Folgen hat und schlechtes Handeln negative.
dwarfy - 9. April 2014


Bedeutung von Karma hinzufügen.
Wortanzahl
Name:
E-mail: (* optional)

<< niemanden baby carriage >>

Bedeutung-von-woertern.com ist ein Wörterbuch geschrieben von Menschen wie du und ich.
Bitte hilf mit und füge ein Wort hinzu. Jede Art von Wörtern ist herzlich willkommen!

Bedeutung hinzufügen